Großes Kino bei der 41. Auflage des Walter Felix Thimm Erinnerungpreis‘

Auch in diesen schwierigen Zeiten ließ es sich die Familie Thimm nicht nehmen, die 41. Auflage des vom Gründungspräsidenten Walter Felix Thimm 1980 ins Leben gerufenen „Gänseliesel Turnieres“ zu veranstalten. Die Trophäe, das in Bronze gegossene Abbild des Göttinger Wahrzeichens, kann jeder Spieler nur ein einziges Mal in seinem Golferleben mit nach Hause nehmen.

Das Turnier, ein Netto Zählspiel und inoffiziell die Netto Club-Meisterschaft, ist interessant für Anfänger und Fortgeschrittene und wird über zwei Tage ausgespielt. An beiden Tagen herrschte tolles Golfwetter, nicht zu heiß und nicht zu kalt. Sonne mit Wolken – also perfekt für ein Golfturnier. Perfekt war auch der Zustand des Göttingen Courses: Abschläge, Fairways, Bunker und Grüns waren vom Greenkeeping Team hervorragend vorbereitet worden.

Kristof Thimm begrüßte alle Spieler am Abschlag der ersten Bahn und schickte mit Unterstützung durch Charlotte Dresler 93 Teilnehmer auf die Runde des ersten Tages.

Pünktlich um 9:30 schlug Nico Wille am Pfingstsamstag den ersten Golfball des Turnieres auf das Fairway der 1 des Göttingen Courses. Mit Jörg Feldgiebel und dem amtierenden Clubmeister Thorsten Warnecke komplettierte unsere Handicap Prominenz den ersten Flight.
Das beste Brutto Ergebnis des ersten Tages spielte Noah Ellies mit einer 74 und er war auch in der Netto Wertung mit einer 68 an der Spitze des Feldes. Mit nur einem bzw. zwei Netto Schlägen mehr waren ihm Peter Thomsen (69), Jannes Marei (70) und Joachim Reiter (70) auf den Fersen. Diese vier bildeten auch den letzten Flight am Final Day.     

Ein toller zweiter Tag gelang Martin Barzen, der mit einer 64 die beste Netto Runde des Turnieres spielte und in der Gesamtwertung den Sieg und das Gänseliesel nur um einen Nettoschlag verpasste. Mit Nicole Waldtmann (67), Stefan Eberhardt (67) und Michael Grosser (69) blieben noch drei weitere Spieler unter 70 Netto Schlägen.

Mit dem letzten Putt im letzten Flight der beiden Turniertage  krönte sich Noah Ellies am Pfingst-Sonntag um 17:46 zum Gänseliesel Sieger 2020.

Wer aufGrund der Corona-Einschränkungen, die von allen Spielern hervorragend beachtet wurden, nicht mehr im Golfclub sein konnte oder wollte, hatte die Gelegenheit sowohl beim Putten auf dem Grün der 18 als auch bei der Siegerehrung per Video Livestream am PC oder am Handy dabei zu sein. Die Technik klappte und 126 Personen waren trotz der von der Telekom äußerst sparsam zur Verfügung gestellten Bandbreite online dabei. Kristof Thimm und Präsident Oliver Bartels zeichneten alle Gewinner mit den zuvor frisch desinfizierten Preisen aus; auf den obligatorischen Handschlag musste allerdings verzichtet werden.


Siegerliste
Netto A

Ellies, Noah                                  139
Thomas, Dr. Randall                      145
Hoppmann, Marie Christin              146

Netto B

Barzen, Martin                               140
Grosser, Michael                            144
Kant, Ulrich                                   153

Netto C

Thomas, Stefan                              142
Waldtmann, Nicole                         146
Döring, Birgit                                  146           
        


Brutto
Wille, Nicolas Moritz                       151